Produkt - e-LYT

Geschichte

Technische Daten

Wirksamkeit

Nutzenberechnung

Wichtiger Hinweis!

Download

DIE ENTSTEHUNG UND DIE GESCHICHTE VON e-LYT

Technische Daten

01Firmenbezeichnung:e-LYT
02Zusammensetzung:Mischung aus in Wasser gelösten Cadmiumverbindungen und Metallsalzen.
03Bezeichnung:Cadmiumverbindung CAS-Nr.10124-36-4
04Mögliche Gefahren:Gesundheitsschädlich bei Verschlucken, Hautkontakt oder Einatmen.
05Lagerung:An einem trockenen Ort aufbewahren. Unter Verschluß aufbewaren.
06Entsorgung:Entsorgung des Inhalts/des Behälters gemäß den örtlichen/
regionalen/nationalen/internationalen Vorschriften.
07Form:flüssig
08Farbe:transparent
09Geruch:schwach
10PH-Wert bei 20°C:3,3 bis 3,4
11Schmelztemperatur:nicht anwendbar
12Siedetemperatur:ca. 96°C
13Zündtemperatur:nicht anwendbar
14Flammpunkt:nicht anwendbar
15Dichte bei 20°C:1,18

EG-Sicherheitsdatenblatt nach Anfrage

WIRKSAMKEIT

e-LYT, das Batterie-Additiv für die Verlängerung der Gesamt-Lebensdauer von Blei-Schwefelsäureakkumulatoren aller Art.

e-LYT ist ein Additiv (ph-Wert von 3,5), welches einmalig dem Elektrolyt einer Blei-Schwefelsäure Batterie zugefügt wird und dann seine Wirkung entfalten kann.
e-LYT optimiert das Elektrolyt in seinen elektrochemischen Eigenschaften und verhindert
den Alterungsprozess maßgeblich.

1. Wirksamkeit von e-LYT bei Neubatterien

  1. die aktive Masse in den Platten wird gegen vermehrte Bleisulfat-Kristallisation geschützt.

  2. die Bleigitter in den Platten werden vor Oxydation bewahrt.

  3. die Unreinheiten und der Abfall im Elektrolyten werden auf ein Minimum reduziert.

2. Wirksamkeit von e-LYT bei Gebrauchtbatterien

  1. Nach dem Laden einer gebrauchten Batterie wird die harte kristallisierte Bleisulfatschicht auf den Platten allmählich zu einer mikroporösen plastischen Masse umgewandelt, die den ungehinderten Zutritt der Schwefelsäure sicherstellt. Somit wird verlorengegangene Kapazität zurückgewonnen und infolgedessen eine Leistungsverbesserung erzielt.

  2. Die Bleigitter werden durch Ummantelung gegen Oxydation geschützt, ihre Leistungsfähigkeit erhöht sich merklich.

  3. Die den Bodenschlamm bildenden Partikel werden durch eine organisch-chemische Schutzschicht eingekapselt. Durch diesen Effekt werden Kurzschlüsse verhindert.

NUTZENBERECHNUNG

So wird e-LYT angewand:

Die errechnete Menge e-LYT wird der Batterie-Säure der einzelnen Zellen gleichmäßig zugesetzt.
e-LYT wird während der Lebensdauer eines Akkumulators nur einmal eingefüllt.
e-LYT ist ausschließlich bei Blei-Schwefelsäureakkumulatoren einzusetzen.

Die Berechnung für die benötigte Menge von e-LYT basiert auf der Formel:

Volt x Ah x 0,1667= x ml

Für den schnellen Nachvollzug können Sie gerne unseren Kalkulator benutzen.

VOLT
Ah

Wichtiger Hinweis!

Um falschen Auslegungen vorzubeugen:

E-LYT ist kein Aufputschmittel (ph-Wert =3,5) sondern ein Additiv, welches dem Elektrolyt einer Blei-Schwefelsäure Batterie nur einmalig zugefügt wird und dann seine Wirkung entfalten kann.
Die optimale Nutzung von e-LYT wäre bereits während der Aktivierung der Batterie von Anfang an.

Der spätere Einsatz in einer bereits gealterten Batterie hat eine regenerative Wirkung.
Bereits entstandener Bodenschlamm kann nicht wieder auf die Platten zurückgeführt werden.
Wir können aber durch die Eigenschaften von e-LYT den Entstehungsprozess von Bodenschlamm verlangsamen.

Download

Hier können Sie sich unseren aktuellen Prospekt online ansehen oder downloaden.